Visuelle Lyrik

Web-Literatur?

Gedichte

Prosa

Kontakt

Links

Gedichte

 

 

 

(Fast)

Ich verlasse deine Welt.
Die fast zu meiner geworden ist.
Fast.
Aber nicht ganz.
Zu viele Stunden.
Zu wenig Zeit.

Zwei Menschen ähneln sich.
Vielleicht.
Einheit bilden sie nie.
Durch Ähnlichkeit
will man die Gleichheit.
Und die gibt es nicht.

Nur Enttäuschung.

Gedichte

Gedichte des Zerrinnens

copyright art-combinat